Basisches Aktivwasser - Wie es wirkt und was es kann

5.00
Versandgewicht: 0.3 kg
Aus naturheilkundlicher Sicht werden Zivilisations- oder Alterserkrankungen - von Alzheimer über Diabetes und Krebs bis zu Verdauungsbeschwerden – hervorgerufen durch:
-Übersäuerung des inneren Milieus
-durch oxidativen Stress hervorgerufener Schädigung der Körperzellen
-durch Austrocknung bedingte Verlangsamung und Stillstand des Zellstoffwechsels
Naturheilkundliche Ansätze der Prävention, die dem Körper die Möglichkeit zur Selbsthilfe und –regulation geben wollen, müssen deshalb immer folgende Elemente enthalten:
-Entsäuerung und Entschlackung zur Wiederherstellung eines basischen Körpermilieus
-Zufuhr von Antioxidantien zur Verhinderung der Zell-Oxidation
-Gabe von klein-clustrigem, hydratisierenden Trinkwasser zur Wiederherstellung der Zellfunktionen

Basisches AktivWasser ist dafür eine wirksame und kostengünstige Methode!

Der Ingenieur, Pädagoge und Präventologe Dietmar Ferger brachte vor über 4 Jahren mit der Übersetzung des Buches Der Weg zurück in die Jugend das basische AktivWasser nach Mitteleuropa. Auf der Grundlage einer Betrachtung der physikalischen, chemischen und informativen Eigenschaften des Wassers werden die Besonderheiten des basischen AktivWasser, seine Wirkungsweisen und -mechanismen im Körper und die Prozesse und Abläufe in der Herstellung erläutert.
Neu in dieser 2. Auflage ist auch ein ausführlicher Teil mit Fragen und Antworten rund um das basische AktivWasser.

40 Seiten, durchgehend farbig, viele Abbildungen.

Zurück